Decluttering vor dem Verpacken

Das Entladen vor dem Verpacken ist ein wichtiger Aspekt bei der Vorbereitung des Umzugs – denn es ermöglicht Ihnen zu entscheiden, was Sie für das neue Haus benötigen, wofür Sie Platz haben und was nicht.

Das Wichtigste, woran Sie beim Entstören denken sollten, ist, dass Sie Platz schaffen und emotionales Gepäck loswerden, während Sie Ihre beweglichen Rechnungen senken. Ein durchschnittliches Vier-Personen-Haus benötigt mindestens einen sieben Tonnen schweren Van, um um umzuziehen, während ein Haus, das nicht übersichtlich ist, doppelt so viel braucht!

Das Entrümpeln kann als wesentlich oder herzlos angesehen werden – aber so oder so ist der Umzug eine der besten Zeiten, um eine ordentliche Entstörung durchzuführen – manchmal ist es sogar die einzige Frühjahrsputzaktion, die einige Leute durchführen. Und während es immer gut ist, sich an Dingen von sentimentaler Bedeutung festzuhalten, braucht man wirklich eine Zeitung von 1985 mit einem Artikel über etwas, dem man innerhalb einer Woche nach dem Druck folgen musste?

Werde alle Papiere los, die du nicht brauchst (obwohl du alle wichtigen Unterlagen aufbewahrst) – erwäge, Zeitschriften, Bücher, altes Spielzeug oder Kleidung in gutem Zustand an eine lokale Wohltätigkeitsorganisation zu spenden – oder verkaufe sie bei Ebay oder ähnlich, um etwas Geld zu verdienen.

Diese Spenden und Verkäufe sind geistig und räumlich sinnvoll – Sie verschwenden keine perfekt guten Gegenstände, die Sie wahrscheinlich nie wieder verwenden werden, und Sie könnten die wirklich guten Gegenstände an verschiedenen Orten verkaufen. Sie könnten einen Hofverkauf, eine Garage oder sogar einen Kofferraumverkauf durchführen – oder wenn Sie genug Zeit haben, versteigern Sie sie online, entweder über eine anerkannte Website oder über Ihre eigene Website, wenn Sie das Know-how haben – die Dinge loszuwerden, die Sie nicht brauchen, ist sowohl sehr befreiend als auch freisetzend und kann Ihnen tatsächlich etwas zusätzliches Geld für den Umzug generieren. Sie könnten sogar überschüssiges Büro oder Bastelmaterial verkaufen, wenn Sie es übrig haben, was Ihr Heimbüro schlanker und einfacher macht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.